13. Okt – 15. Okt 2023

Themenwochenende „Von Gärten und Gebieten“

Ort: im Kunsthaus Dresden, KGV Flora I und Kunstgewerbemuseum Pillnitz

Einen Moment bitte,
die Bilder werden geladen …

  • Lois Weinberger: Relatives, Kunsthaus Dresden, 22. Sept. - 26. Nov. 2023 Ausstellungsansicht, Foto Anja Schneider
    Lois Weinberger: Relatives, Kunsthaus Dresden, 22. Sept. - 26. Nov. 2023 Ausstellungsansicht, Foto Anja Schneider
  • Lois Weinberger: Relatives, Kunsthaus Dresden, 22. Sept. - 26. Nov. 2023 Ausstellungsansicht, Franziska Weinberger, Foto Anja Schneider
    Lois Weinberger: Relatives, Kunsthaus Dresden, 22. Sept. - 26. Nov. 2023 Ausstellungsansicht, Franziska Weinberger, Foto Anja Schneider
  • Ausstellungsansicht LOIS WEINBERGER
    Ausstellungsansicht LOIS WEINBERGER "Relatives", Foto: Anja Schneider
  • Lois Weinberger: Relatives, Kunsthaus Dresden, 22. Sept. - 26. Nov. 2023 Ausstellungsansicht, Franziska Weinberger, Foto Anja Schneider
    Lois Weinberger: Relatives, Kunsthaus Dresden, 22. Sept. - 26. Nov. 2023 Ausstellungsansicht, Franziska Weinberger, Foto Anja Schneider
  • Lois Weinberger: Relatives, Kunsthaus Dresden, 22. Sept. - 26. Nov. 2023 Ausstellungsansicht, Foto Anja Schneider
    Lois Weinberger: Relatives, Kunsthaus Dresden, 22. Sept. - 26. Nov. 2023 Ausstellungsansicht, Foto Anja Schneider
  • Ausstellungsansicht LOIS WEINBERGER
    Ausstellungsansicht LOIS WEINBERGER "Relatives", Foto: Anja Schneider

Im Rahmen der Ausstellung "Lois Weinberger: Relatives" laden wir herzlich zum Wochenende mit Vorträgen, Diskussionsrunden, Workshops, Führungen und Gartenkonzerten ein!

Wir freuen uns sehr, im Rahmen der Ausstellung „Lois Weinberger: Relatives“

am kommenden Wochenende  vom 13. bis zum 15. Oktober zu Sonderführungen, Gesprächen, Vorträgen, Workshops  und den Gartenkonzerten „Musik für Pflanzen und Menschen“

ins Kunsthaus Dresden und die Gartenanlage „Flora I“ in Striesen  einzuladen

 

 

Neben Franziska Weinberger (Wien) freuen wir uns, am Freitag und Samstag mehrere Kurator*innen und Künstler*innen in Dresden zu begrüßen, die auf die Schwerpunkte dieses besonderen Werkes spezialisiert sind und Wegbegleiter*innen waren und sind:

Roel Arkesteijn (Kurator, Kalmthout, Belgien), Silvia Eiblmayr (Kuratorin des Österreichischen Pavillons, Wien), Christin Lahr (Medienkünstlerin/ Kuratorin, Berlin) sowie Philipp Kolmann (Designer / Künstler, Amsterdam), Andreas Kempe (Künstler, Dresden) und Markus Heltschl (Regisseur, München)

(Programm und Uhrzeiten unten)

 

Zu dieser Ausstellung gibt es
keinen Text in Leichter Sprache.


Erst seit Dezember 2020
haben wir Informationen
über unsere Ausstellungen in Leichter Sprache.

 

Wildpflanzen, die ein stillgelegtes Bahngleis besiedeln, aufgebrochener Asphalt mitten im Stadtraum: Lois Weinberger ist Wegbereiter und Pionier einer zeitgenössischen Kunst, die unser Verhältnis zur Natur einer kritischen Befragung unterzieht: Was ist ein Garten? Wie erkennen wir uns selbst in den natürlichen Kreisläufen des Wachsens und Vergehens wieder?

Das Programm „Von Gärten und Gebieten“, dessen Veranstaltungen auch einzeln besucht werden können, beginnt am Freitag um 17 Uhr mit einer Sonderführung mit Franziska Weinberger und einem Impulsvortrag der Berliner Medienkünstlerin und Kuratorin Christin Lahr und einem anschließenden Gespräch mit der Dresdner Kunsthistorikerin Lena Geuer.

Am Samstag eröffnen wir um 11 Uhr eine Werkauswahl von Lois Weinberger in der Gartenanlage „Flora I“ in Striesen. Der anschließende Workshop unter dem Titel „Weaving Nettle Tales“ mit Phillipp Kolman aus Amsterdam widmet sich Brennesseln, Zichorien und Löwenzahn, deren Wurzeln gemeinsam geröstet und daraus vor Ort Getränke und Essbares hergestellt werden sowie der Verkostung. (Anmeldung siehe unten).

Am Samstagnachmittag ab 16 Uhr freuen wir uns auf einen Impuls der Kuratorin des Österreichischen Pavillons der 53. Venedig Biennale, Silvia Eiblmayr und ein Podiumsgespräch mit Philipp Kolmann (Designer / Künstler, Amsterdam) und Andreas Kempe (Künstler, Dresden) sowie einen Vortrag von Roel Arkesteijn (Kurator, Kalmthout, Belgien). Am Abend freuen wir uns, erste Einblicke in den umfassenden Portraitfilm über Lois Weinberger und ein Gespräch mit dem Regisseur Markus Heltschl anbieten zu können, der zugleich ein langjähriger Freund des Künstlers war.
Eine Sonderführung durch die Ausstellung „Pflanzenfieber. Botanik, Mensch, Design“ des Kunstgewerbemuseums/ Staatliche Kunstsammlungen in Pillnitz und die Gartenkonzerte „Musik für Pflanzen und Menschen“ in der Gartenanlage „Flora1“ in Dresden-Striesen bilden am Sonntag den abschließenden Höhepunkt dieses Wochenendes.

 

 

Programmablauf (13. – 15. Oktober )

 

Fr 13. Oktober „White Cube versus Wild Cube“ 

im Kunsthaus Dresden | Eintritt frei

~ 17 -18:30 Uhr Führung von Franziska Weinberger

~ 19 -19:30 Uhr Impuls von Christin Lahr (Medienkünstlerin/ Kuratorin): „Reality Check: Wild Cube and Ground Control“

~ 19:30-21 Uhr Podiumsgespräch zwischen Christin Lahr (Medienkünstlerin/ Kuratorin, Berlin), Franziska Weinberger & Lena Geuer (Kunsthistorikerin, Dresden), Moderation: Kerstin Flasche

 

 

Sa 14. Oktober „Was ist ein Garten?“ 

in der Gartenanlage „Flora I“ in Striesen | Eintritt frei ( Eingang Gartenrestaurant „El Horst“, Bergmannstraße 39, 01309 Dresden-Striesen)

~ 11 Uhr kleiner Sektempfang zur Eröffnung Lois Weinberger „RELATIVES II“ in der Parzelle 3

~ 11 -14 Uhr „Weaving Nettle Tales – Brennnesseln als Alleskönner“: Workshop mit Philipp Kolmann (ERBA, Amsterdam) zu Brennnesseln und der Co-Kreation mit Mikroben in Kooperation mit der DESIGN CAMPUS Sommerschule des Kunstgewerbemuseums, Staatliche Kunstsammlungen Dresden im Rahmen der Ausstellung „Pflanzenfieber. Botanik, Mensch, Design“

(Anmeldung über service@museen-dresden.de )

 

im Kunsthaus Dresden | Eintritt frei

~ 16 Uhr Impuls von Silvia Eiblmayr: Zur Laubreise (Kuratorin 53. Biennale Venedig, 2009)

~ 16:30 Uhr Podiumsgespräch zwischen Silvia Eiblmayr, Philipp Kolmann (Designer / Künstler, Amsterdam) & Andreas Kempe (Künstler, Dresden)

~ 17:30-19 Uhr Verkostung der Ergebnisse des Workshops „Weaving Nettle Tales“

~ 19:00-20 Uhr Vortrag von Roel Arkesteijn (Kurator, Kalmthout, Belgien) zu Künstlertexten von Lois Weinberger „IM WORT IST DIE PFLANZE / IN THE WORDS IS THE PLANT“

~20:15 Uhr Preview Filmportrait über Lois Weinberger und Gespräch mit Markus Heltschl (Regisseur, München)

 

 So 15. Oktober Sonderführung in Pillnitz und Gartenkonzerte 

im Kunstgewerbemuseum Pillnitz Staatliche Kunstsammlungen Dresden | Eintritt frei

~ 11 Uhr Sonderführung Ausstellung „Pflanzenfieber. Botanik, Mensch, Design“ (Anmeldung unter kunsthaus@museen-dresden.de ), Ort: Kunstgewerbemuseum Pillnitz, August-Böckstiegel-Straße 2, 01326 Dresden

in der Gartenanlage „Flora I“ in Striesen | Eintritt frei ( Eingang Gartenrestaurant „El Horst“, Bergmannstraße 39, 01309 Dresden-Striesen)

~ 15 – 19 Uhr Gartenkonzerte „Musik für Pflanzen und Menschen“, Ort: KGV „Flora I“ e. V., Bergmannstraße 39, 01309 Dresden zum Programm auch hier