Talk

18. Oct – 18. Oct 2019, 19 Uhr

LAW MATERIAL

Place: Kunsthaus

Zu Gast: Präsentation und Gespräch mit Hinda Weiss (Tel Aviv), Rechtswissenschaftlerin Sabine Müller-Mall (Dresden), Kurator Avi Feldman (Dresden/Berlin), Kuratorin und Künstlerin Lena Brüggemann (Leipzig) und Kuratorin Elisabeth Pichler (Berlin)

Law Material nimmt existierende Rechtssammlungen als Ausgangspunkt, um Rechtsfragen und -praktiken durch künstlerische und assoziative Strategien für eine breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Projekt adaptiert die Form juristischer Kommentare und verbindet sie mit künstlerischen Praktiken. Durch Aneignung, Adaption oder Revision werden die Rechtstexte kritisch befragt und mit individuellen und kollektiven Erfahrungen, gesellschaftspolitischer Relevanz und den Auswirkungen des Rechts auf den Alltag verbunden.

Am Freitag, den 18.10. um 19 Uhr präsentieren die Teilnehmer*innen die Ergebnisse ihres zweitägigen interdisziplinären Workshops zu Beziehungen von Kunst und Recht und der Frage, mit welchen Methoden, die Wechselwirkung von Recht und Gesellschaft durch künstlerische Mittel befragt und mit zu gestaltet werden kann. Die Ergebnisse werden präsentiert und mit dem Publikum diskutiert.  Mit der Künstlerin Hinda Weiss (Tel Aviv), der Rechtswissenschaftlerin Sabine Müller-Mall (Dresden), dem Kurator Avi Feldman (Dresden/Berlin), der Kuratorin und Künstlerin Lena Brüggemann (Leipzig) und der Kuratorin Elisabeth Pichler (Berlin).

Eine Veranstaltung in englischer und deutscher Sprache