Workshop

5. Sep – 6. Sep 2020, Sa von 12 - 18 Uhr, So 10 - 16 Uhr (alle 2 h)

RAKU-BRAND

Place: Kunsthaus

One moment please,
the images are loading …

  • RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
  • RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider
    RAKU-Kurs, Kunsthaus Dresden, Foto Anja Schneider

RAKU-Brand unter freiem Himmel

Eine keramische Brenntechnik aus dem 16.Jahrhundert in Japan zum Miterleben und -gestalten.

Anlässlich des Keramikmarktes in Dresden und der Ausstellung 1000°. Zeitgenössische künstlerische Positionen in alten und neuen Techniken des Keramischen laden wir am Wochenende des 5.und 6. September herzlich zu einem Raku-Brand unter freiem Himmel auf dem Kunsthausplatz ein.

Raku ist eine spezielle Brenntechnik, die im 16. Jahrhundert in Japan entwickelt wurde und im Freien durchgeführt wird. In diesem Verfahren werden die aus Ton gefertigten Gefäße – glasiert oder unglasiert in einem Ofen unter freiem Himmel bei ca. 1000°C gebrannt und noch glühend heraus genommen. Die glühenden Keramikteile werden in Holzspäne, Laub oder Stroh gelegt und luftdicht abgedeckt. Durch den extremen Temperaturabfall kommt es zu einem spontanen Aufspringen der Glasur in ein charakteristisches Gitternetz, das so genannte Craquelé wie auch zu Farbveränderungen des gebrannten Tons. Da der gesamte Prozess nur bedingt kontrollierbar ist, gleicht kein Werkstück dem anderen . Aufgrund der starken Rauchentwicklung wird bei diesem Verfahren der Ton meist im Freien gebrannt.

Der Rakubrand bildet den Auftakt zur nächsten Ausstellung des Kunsthaus Dresden 1000°. Zeitgenössische künstlerische Positionen in alten und neuen Techniken des Keramischen vom 7. November 2020 bis 10. Januar 2021, Eröffnung: 6. November 2020

Geleitet wird der Kurs von Heinz Lindner, einem langjährigen Keramiker und Raku-Workshopleiter. Zur aktiven Teilnahme an diesem Prozess laden wir herzlich ein. Im Rahmen des Raku-Brands werden Teeschalen glasiert und es kann beim Brennvorgang geholfen werden. Ein Kurs, das heißt die aktive Teilnahme an einem Glasur- und anschliessenden Brennvorgang vor Ort dauert 1,5 – 2 Stunden.

Zur besseren Planung und aufgrund der begrenzten Plätze pro Brennvorgang bitten wir um Anmeldung:

Samstag, 5.9.2020

12:00 – 14:00 Uhr

14:00 – 16:00 Uhr

16:00 – 18:00 Uhr

 

Sonntag, 6.9.2020

10:00 – 12:00 Uhr

12:00 – 14:00 Uhr

14:00 – 16:00 Uhr

 

Anmeldungen bitte unter: kunsthaus@museen-dresden.de

Spontane Besuche sind dennoch möglich und willkommen, auch um dem Prozess beizuwohnen und etwas über die Raku-Brenntechnik zu erfahren. Frei Plätze zu den Kursen vergeben wir auch gerne noch vor Ort.

Abbildung: Rakubrand, Foto: Anja Schneider